Datenbank

Maike Stein


10551 Berlin
Berlin



stein(at)mkstein.de
http://www.mkstein.de

Biografie

Maike Stein ist Autorin und Übersetzerin und hat Ausbildungen als Clown, Betriebswirtin und Fremdsprachenkorrespondentin absolviert. Sie ist Jahrgang 1969 und lebt seit frühester Kindheit in Berlin. Hier hat sie eine Lesebühne mitgegründet und sich nach diversen Jobs in ihren Ausbildungsberufen fürs Schreiben entschieden. 

Veröffentlichungen

  • Ein halber Sommer lang, in: #herzleer (Jugendbuch-Anthologie), Oetinger Verlag, 2017
  • Wir sind unsichtbar, Oetinger Taschenbuch Verlag, 2015
  • Tagebücher lügen nicht, Oetinger Taschenbuch Verlag, 2014
  • Du oder sie oder beide, Magellan Verlag, 2014
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, Ravensburger Verlag, 2012

Hinweise

Lesungen kann ich für Jugendliche ab 13 Jahren – und auch in der Erwachsenenbildung - anbieten in den Themenbereichen: Freundschaft, Homosexualität, Liebe, Gay-Straight-Alliance, Mobbing, Berlin & Mauerbau.


Die „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ eignen sich insbesondere für die Weihnachtszeit – und werden sowohl von Kindern (ab acht Jahren) wie Erwachsenen gerne gehört.


Außerdem biete ich Workshops im kreativen Schreiben für Jugendliche wie für Erwachsene an.

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.