Datenbank

Jurij Koch

Sielower Chaussee 39/B
03044 Cottbus
Brandenburg

(0355) 87 05 23
(0355) 8625 525
kontakt(at)jurij-koch.de
www.jurij-koch.de

Biografie

Geboren 15.9.1936 in Horka (Oberlausitz). Sohn einer sorbischen Steinarbeiterfamilie, Schulbesuch in Crostwitz, Tschechoslowakei, Bautzen und Cottbus, Studium der Journalistik und der Theaterwissenschaften in Leipzig, Redakteur und Reporter beim Rundfunk, freischaffend seit 1976. Schreibt sowohl sorbisch als auch deutsch.

Veröffentlichungen

Augenoperation“, Roman, 1988, Verlag Neues Leben Berlin (als „Schattenrisse“ 1989 bei Spectrum Verlag Stuttgart und 1993 bei dtv München); „Die rasende Luftratte“, Kinderbuch 1989, Kinderbuchverlag Berlin; „Das Sanddorf“, Kinderbuch 1991, Domowina Verlag Bautzen; „Jubel und Schmerz der Mandelkrähe“ 1992 Domowina Verlag Bautzen (Literaturpreis des Landes NRW); „Golo und Logo“, Krimi für Kinder, 1996, Fischer Verlag; „Jakub und das Katzensilber“ Abenteuerroman für Kinder, 2001, Domowina Verlag Bautzen.
„Am Ende des Tages“, historische Erzählung, 2010, Domowina Verlag Bautzen.

Hinweise

Lasse Kinder bei Lesung am Fortgang der Handlung teilnehmen.
Seit 2011 mit literarisch musikalischem Programm in Zusammenarbeit mit Matthias Kießling in Deutschland unterwegs.


Kindergarten / Klassenstufen

Schultypen

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.