Datenbank

Anja von Kampen

c/v vision X Film- und Fernsehproduktion GmbH
10785 Berlin
Berlin

+49 30 26 959 0

avk(at)visionx.de
www.visionX.de

Biografie

Anja von Kampen gilt als kreatives Multitalent: Medienpädagogin mit Diplom, Film-Produzentin, Regisseurin, Autorin und Beraterin. Direkt nach dem Studium gründete sie die Produktionsfirma vision X, eine preisgekrönte Institution im Bereich Kinder- und Jugendfernsehen. Mit "Knietzsche" hat sie sich den Wunsch erfüllt, die Themen der Philosophie mit Spaß und Phantasie neu zu inszenieren und Kinder zum freien Denken anzuregen. Im Fernsehen gibt es inzwischen 50 Episoden, die auch international erfolgreich sind. 2016 sprang Knietzsche in die Welt der Bücher. Der rasante Kinderkrimi wurde zum Siegerbuch des Vorlesewettbewerbs 2017 gewählt und war für den Hansjörg-Martin Preis nominiert. 


 

Veröffentlichungen

Knietzsche und das Hosentaschenorakel, mixtvision Verlag, 2016


Knietzsche isst - Das allwissende Ernährungsbuch, Neuer Umschau Buchverlag, 2016

Hinweise

In durchschnittlich 60 Minuten lese ich aus meinem aktuellen Kinderkrimi "Knietzsche und das Hosentaschen-Orakel". Durch die philosophischen Gedankengänge meines Helden Knietzsche bietet sich die wunderbare Möglichkeit, die Kinder einzubeziehen. Wir sprechen über Werte-Themen, wie Wahrheit oder Gerechtigkeit.


Natürlich will ich vor allem dazu beitragen, dass Schüler Spaß am Lesen haben. Bisher gab es keine Lesung, nach der ich nicht mit Fragen bombardiert und angebettelt wurde zu verraten, wie das Buch zu Ende geht.


Ich habe Erfahrung mit Gruppen von 50 bis 350 Kindern. Bei Entfernungen über 100 km versuche ich normalerweise mindestens drei Termine für Lesungen zu kombinieren.


                                                  

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.