Datenbank

Petr Chudozilov

Kartausgasse 11
CH-4058 Basel
Schweiz

[0041] 616819139
[0041] 616819139

Biografie

Väterlicherseits Russe, mütterlicherseits Mähre, wurde 1943 im mährischen Prostejov geboren. Ursprünglich als Journalist und Schriftsteller tätig. Er erhielt 1969 Berufsverbot aus politischen Gründen. Er arbeitete als Straßenkehrer, Hilfsarbeiter und Nachtwächter; seine ersten Märchen durfte er in seiner Heimat nur unter einem anderen Namen publizieren. 1982 emigrierte er mit seiner Frau, vier Kindern und einem Hund in die Schweiz, wo er als Hausmeister arbeitete und an der Baseler Universität Geschichte studierte. Seit 1990 ist er wieder freischaffender Schriftsteller.

Veröffentlichungen

Zu viele Engel“, Erzählungsband, Carl Hanser Verlag München 1994 + 1995, für die in diesem Buch enthaltene Geschichte „Der Mantel“ erhielt der Autor den renommierten Europäischen Märchenpreis; „Charlotte von Huglfing“, Kindermärchen, Carl Hanser Verlag, Mün-chen 1996, dtv-junior 2002; „Als Julia die Fledermaus fand“, Verlag Sauerländer, 1998; „Das Wunder von Jasina“, Verlag Sauerländer, 1999.

Hinweise

Ich mag den südlichen Schwarzwald, Spuk und Spaß. Meine Bücher sind ebenso für Kinder als auch für Erwachsene geschrieben.

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.