Datenbank

Simak Büchel

Mucher Str. 33
53809 Ruppichteroth
Nordrhein-Westfalen

02295 903017

simakbuechel(at)gmail.com
www.simakbuechel.de

Biografie

1977 in Bonn geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Biologie. Von 1998 bis 2004 Workcampleiter: Koordination und Leitung internationaler Jugendbegegnungen in Ostafrika. Promotion über Identität und Ordnung, Selbst- und Fremdbilder in deutschen Kolonial- und Afrikaromanen und wissenschaftliche Tätigkeit. Arbeit als Literaturkritiker für verschiedene Magazine in Deutschland und Paraguay. Seit 2007 freier Schriftsteller. Mit den Schulprojekten „Oropois Land“ und „Himilis Geheimnisse“ bundesweites Engagement für eine differenzierte Darstellung Afrikas. Ziele sind dabei eine direkte Förderung von Lesebegeisterung und Toleranz. Die Stiftung Lesen, die AJUM der GEW und der Interkulturelle Rat für Deutschland nahmen „Oropois Land“ in ihre Empfehlungslisten auf. Zuletzt wurde Oropoi für den „Märchenmarathon“ (WDR 5) hörspieltechnisch bearbeitet. Zahlreiche Stipendien, zuletzt: Arbeitsstipendium des Landes Nordrhein-Westfalen für Autorinnen und Autoren 2008 und 2012. 2007: Aufnahme der Bücher „Meister Perlboot“ und „Himili fürchtet die Finsternis“ in die Empfehlungslisten der Arbeitsgemeinschaft für Jugendliteratur und Medien (AJuM) und des Jugendschriftenausschusses des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV). Mit Frau, Sohn und Tochter lebt er in Ruppichteroth.

Veröffentlichungen

Balance (Geest-Verlag 2001), Oropoi oder wie die Paviane zu ihren roten Hintern kamen (Broschur: Geest-Verlag 2001), Eloe & Ellenai (Geest-Verlag 2003), Oropoi (TB: Geest-Verlag 2004), Meister Perlboot (Geest-Verlag 2005), Himili fürchtet die Finsternis (Geest-Verlag 2007), Zaza und der Zirbelzottel (Geest-Verlag 2009), „Bogumils Boten & Ein geheimnisvolles Päckchen“, Bd. 1 (DIX-Verlag 2010) / TB-Ausgabe: „Im Auftrag von Bogumil. Ein rätselhaftes Päckchen“ (Beltz 2012), „Baum 532“ (DIX-Verlag 2011), „Die Geister von Melele Pamu“ (DIX-Verlag 2012), „Im Auftrag von Bogumil. Das verschollene Vermächtnis“, Bd. 2 (DIX-Verlag 2013). In Vorbereitung für 2014: „Im Auftrag von Bogumil. Geflügelte Schatten“, Bd. 3 (DIX-Verlag).

Hinweise

Balance (Geest-Verlag 2001), Oropoi oder wie die Paviane zu ihren roten Hintern kamen (Broschur: Geest-Verlag 2001), Eloe & Ellenai (Geest-Verlag 2003), Oropoi (TB: Geest-Verlag 2004), Meister Perlboot (Geest-Verlag 2005), Himili fürchtet die Finsternis (Geest-Verlag 2007), Zaza und der Zirbelzottel (Geest-Verlag 2009), „Bogumils Boten & Ein geheimnisvolles Päckchen“, Bd. 1 (DIX-Verlag 2010) / TB-Ausgabe: „Im Auftrag von Bogumil. Ein rätselhaftes Päckchen“ (Beltz 2012), „Baum 532“ (DIX-Verlag 2011), „Die Geister von Melele Pamu“ (DIX-Verlag 2012), „Im Auftrag von Bogumil. Das verschollene Vermächtnis“, Bd. 2 (DIX-Verlag 2013). In Vorbereitung für 2014: „Im Auftrag von Bogumil. Geflügelte Schatten“, Bd. 3 (DIX-Verlag).


Foto: Joachim Stretz

Kindergarten / Klassenstufen

Schultypen

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.