Datenbank

Monika Feth


Köln
Nordrhein-Westfalen



kontakt(at)monika-feth.de
www.monika-feth.de

Biografie

geb. 1951 in Hagen. Literaturwissenschaftliches Studium. Arbeit als Journalistin. Heute freischaffende Schriftstellerin in der Nähe von Köln. Die Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, verfilmt und in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt. Schreibt Romane, Erzählungen und Drehbücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Veröffentlichungen

Bilderbücher: Eigentlich ist Tante Lynn Prinzessin (Sauerländer 2010). Vorlesebücher: Meine kleine Schwester und andere Katastrophen (Bertelsmann 2008). Kinder-, Jugendromane: Die blauen und die grauen Tage (Bertelsmann 1996), Nele oder das zweite Gesicht (Bertelsmann 1992/2004), Herz geklaut (Bertelsmann 1997/2007). Für junge Erwachsene: Fee (Bertelsmann 1999), Das blaue Mädchen (Bertelsmann 2001). Psychothriller für junge Erwachsene: Der Erdbeerpflücker (Bertelsmann 2003), Der Mädchenmaler (Bertelsmann 2005), Der Scherbensammler (Bertelsmann 2007), Der Schattengänger (Bertelsmann 2009), Teufelsengel (Bertelsmann 2009), Der Sommerfänger (Bertelsmann 2011).

Hinweise

Bei Schullesungen ab 3. Klasse, maximal 60 SchülerInnen. Bei offenen Veranstaltungen keine Beschränkungen. Bei mehr als fünfzig Teilnehmern bitte ein Mikro.

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.