Datenbank

Ulli Schubert

Edgar-Roß-Straße 17
20251 Hamburg
Hamburg

(040) 46 777 451

mail(at)ulli-schubert.de
www.ulli-schubert.de

Biografie

Ulli Schubert wurde 1958 in Hamburg geboren und lebt immer noch sehr gern dort. Als Kind mochte er vor allem Fußballbücher und Krimis, die er mit der Taschenlampe unter der Bettdecke verschlang. Sein Lieblingshobby war aber Fußballspielen. Das hat sich bis heute kaum geändert. Fußball liebt er immer noch, vor allem den FC St. Pauli.
Nach der Schulzeit wusste er nicht genau, wozu er Lust hatte, und sammelte erst einmal eine Menge Lebenserfahrungen als Lastwagenfahrer, Hafenarbeiter, Schlafwagenschaffner ... Dann hielt er es für nötig, einen „anständigen“ Beruf zu erlernen, wurde Erzieher und arbeitete mehrere Jahre in einem Jugendzentrum.
Nebenbei hatte er begonnen, als Sportreporter für Zeitungen und den Rundfunk zu arbeiten und Kritiken über Kinder- und Jugendbücher zu schreiben. Dabei entdeckte er den Spaß an Büchern wieder und daran, selbst Geschichten zu schreiben.
Seit 1991 ist er Autor von Kinder- und Jugendbüchern. Außerdem ist er Mitglied der Hamburger Kabarett-Truppe „Die Wegelagerer“ und organisiert zusammen mit anderen Autoren die „Hamburger Lesetage“.

Veröffentlichungen

div. "Leselöwen"- und "Lesepiraten"-Bände zu verschiedenen Themen (Loewe Verlag), Erstleser; Fußball-Reihe "Torjäger Timo", Band 1 - 6 (Loewe Verlag, erscheinen 1999 - 2001), ab 8; Krimi-Reihe "Ein Fall für die Reporterkids", Band 1 - 4 (Arena Verlag, 1998 - 99), ab 10; Banden-Reihe "Tiger Girls & Rote Rächer", Band 1 - 5 (Loewe Verlag, 2001-02), ab 8; "Tobin der Traumbote" (Carlsen 2002), ab 8; "Tore, Träume, Schokoküsse" (Lesekönig, Loewe Verlag 2003), ab 8; "Pokalfieber" (Arena Taschenbuch 2000), ab 10; "Sportinternat Löwenstein", 2 Bände (Arena 2000), ab 12; "Hooligan" (Arena Taschenbuch, 2002), Jugendbuch, in Zusammenarbeit mit Felix Hoffmann.

Neuerscheinungen: siehe meine Homepage unter "Neue Bücher"!

Hinweise

Achtung! Meine Lesungen sind vieles, nur nicht still und andächtig!

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.