Datenbank

Florian Beckerhoff


12161 Berlin
Berlin

0179 7087567

fbeckerhoff(at)gmail.com
www.florian-beckerhoff.de

Biografie

Geboren 1976 in Zürich, aufgewachsen in Bonn. Studium der Literaturwissenschaften in Berlin und Paris, Promotion an der Universität Hamburg. Nach Tätigkeiten als Lehrbeauftragter, Verlagslektor und Werbetexter, seit 2009 freier Schriftsteller in Berlin.

Veröffentlichungen

Kinderbücher

  • Nickel und Horn 2: Sondereinsatz für Frau Perle. Thienemann Verlag, Stuttgart 2019
  • Geschwister(ge)spenster. Thienemann Verlag, Stuttgart 2018.
  • Nickel und Horn: Zwei Detektive mit Durchblick. Thienemann Verlag, Stuttgart 2017

Belletristik

  • Sommer bei Gesomina. HarperCollins, Hamburg 2019
  • Herrn Haiduks Laden der Wünsche. HarperCollins, Hamburg 2017
  • Drei nach Norden. Rütten und Loening, Berlin 2015
  • Ein Sofa voller Frauen. Aufbau, Berlin 2014
  • Karl Konrads heimliches Afrika. List, Berlin 2012
  • Das Landei. List, Berlin 2011
  • Frau Ella. List, Berlin 2009

Hinweise

Gerne lasse ich die Kinder meine Geschichten miterleben, indem ich szenisch
mit verteilten Rollen vorlese und dazu an Klavier oder Gitarre musiziere (https://www.youtube.com/watch?v=jU90av255Rc&frags=pl%2Cwn). Im
Anschluss erfahren die Kinder, wie die Geschichten entstanden sind, wobei es
mir wichtig ist, ihnen die Scheu vor der Literatur zu nehmen. So wird nicht nur die vorgetragene Geschichte, sondern die ganze Welt des Schreibens erlebbar.


Kindergarten / Klassenstufen

Schultypen

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.