Datenbank

Frank Ruprecht

Elisabethstraße 7
99096 Erfurt
Thüringen

(0361) 262 7900
(0361) 2627901
frank.ruprecht(at)t-online.de
www.ruprecht-frank.de

Biografie

Geb. 1941 In Magdeburg. Ausbildung zum Verlagsbuchhändler in Stuttgart. Grafikstudium an der Folkwangschule in Essen. Mitarbeit in verschiedenen Werbeagenturen in Essen, Düsseldorf und Köln. Seit 1977 freier Autor und Illustrator von Kinderbüchern. Workshops und Vortragsreisen in viele Länder Afrikas, Lateinamerikas, Asiens, West- und Osteuropas.

Veröffentlichungen

„Manchmal bin ich schon groß!“ (CD Eigenproduktion 2003)
„Lies mal, wie es war – Guck mal, wie es ist“ (Emons Verlag 2002) 9 Bilderbücher zum Thema „Umwelt“ (Umweltministerium Baden-Württemberg 1988 -1999)
3 Bilderbücher zur Kriminalprävention (ProPK 1999 - 2003)
„Tag der Wunder“ Illustrationen (Text: Lutz Rathenow, Edition Buntehunde 2006)
„Der Pizzabaum – Wir und unser Essen“,
„Wendelin Wetterfrosch – Wir und unser Klima“ (Beide: Umweltministerium Baden –Württemberg 2008 und 2009)
„Die heiligen 3 Könige“ Illustrationen (Text: Luther, Goethe, Heine, Brecht. Leiv Verlag 2008)
„Der Liebe wegen“ Illustrationen (Text: Lutz Rathenow, Edition Buntehunde 2009)


„Kessel, Feuer, Zauberstecken“ Gertrud Scherf / Ill. Frank Ruprecht, (Kinderkochbuch) edition buntehunde  - 2010
„Wir und unsere Märchentiere“ (Kindersachbilderbuch) Akademie für Natur- und Umweltschutz - 2010
„Carolyns Wunderlampe“ (Kindersachbilderbuch erneuerbare Energien) Akademie für Natur- und Umweltschutz - 2013
„Steine erzählen Geschichten“ (Kindersachbilderbuch Steine und Mineralien) Akademie für Natur- und Umweltschutz - Herbst 2014
„Tierwanderungen“ (Kindersachbilderbuch) Akademie für Natur- und Umweltschutz - Herbst 2014 

Hinweise

Arbeitsgespräch mit Materialien und Bildern: „Entstehung eines Bilderbuches“ am Beispiel der Heiligen 3 Könige (Beamer sollte gestellt werden). Schreib- und Malworkshops. Für ältere Schüler: „Interpretationsmöglichkeiten am Beispiel der Heiligen 3 Könige“


Kindergarten / Klassenstufen

Schultypen

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.