Datenbank

Herbert Günther

Vor dem Ellershagen 5
37133 Friedland/Reckershausen
Niedersachsen

(05504) 1964

Herbert_Guenther(at)gmx.de
www.herbertguenther.de

Biografie

1947 in Göttingen geboren. Kindheit und Jugend auf dem Land. Realschule, Buchhandelslehre, danach sieben Jahre als Lektor im Otto Maier Verlag in Ravensburg. Von 1981 – 1985 Leiter einer Kinderbuchhandlung in Göttingen. 1986 – 1988 Lektor im Boje-Verlag in Erlangen. Seit 1988 freier Schriftsteller. Seitdem auch zahlreiche Übersetzungen von Kinder- und Jugendbüchern zusammen mit Ulli Günther. Friedrich-Bödecker-Preis 1996. Katholischer Kinderbuchpreis für die Übersetzung: David Almond, Feuerschlucker (Hanser Verlag) mit Ulli Günther.

Veröffentlichungen

"Wir Kinder von früher", Bilder und Geschichten aus einer anderen Zeit, Klett Kinderbuchverlag;
"Kann passieren", Wahre Geschichten von erfundenen Tieren, Klett Kinderbuchverlag; "Mein Leben als Fee", Gerstenberg Verlag;
"Mach’s gut, Lucia!", Ein Geschichtenbuch über Kinder der Welt, terre des hommes; "Ole und Okan", Verlag Die Schatzkiste 2001;
"Luftveränderung" – Aus einer Kindheit 1957 – BoD 2005;
"Zeit der großen Worte", Eine Familiengeschichte im Ersten Weltkrieg, Gerstenberg Verlag;
"Die Reise zum Meer", BoD;
"Ein Sommer, ein Anfang", BoD;
"Der Versteckspieler", Die Lebensgeschichte des Wilhelm Busch, zu Klampen Verlag;
"Vermutungen über ein argloses Leben", Mit einem Protokoll von Gottfreid August Bürger, Goltze Verlag.


Viele Geschichten in Sammelbänden.

Hinweise

Jede Lesung ist der Versuch, für das Lesen zu begeistern. Gespräche über die Entstehung von Geschichten und Büchern und über den Themenbereich Film/Buch.

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.