Datenbank

Bas Böttcher


10999 Berlin
Berlin



webmail(at)basboettcher.de
www.basboettcher.de

Biografie

Geb. 1974 in Bremen. Studium der Mediengestaltung am Bauhaus in Weimar. Seit Anfang der 90er-Jahre Beschäftigung als Lyriker und DJ. Bas Böttcher gilt als Wegbereiter der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene. Als reisender Dichter und Rezitator ist er weltweit auf Tournee. 2006 entwickelte Bas Böttcher die „Textbox“ – eine schalldichte Plexiglas-Kapsel, in der Poeten auftreten. Das Publikum kann über Kopfhörer den Texten lauschen. Die Textbox wurde auf der Buchmesse Peking, im Centre Pompidou (Paris) und in der Neuen Nationalgalerie (Berlin) präsentiert. Bas Böttcher lebt seit 2000 in Berlin.

Veröffentlichungen

"Bas Böttcher - Vorübergehende Schönheit, (2013 Voland & Quist)"
„Die Poetry-Slam-Expedition“ (Buch, CD, DVD) Schroedel 2009,
"Neonomade" (Buch & CD) Voland & Quist 2009,
"Dies ist kein Konzert" Voland & Quist 2006,
"Poetry Clips (Vol. 1)" (DVD & Textbuch) Lingua Video 2005,
„Mhz“ Rotbuch 2004,
„Tat oder Wahrheit“ Jive/Zomba 1999,
„Poesiealbum“ Indigo 1996

Auszeichnungen:
u.a. 1995 Poetry-Slam-Preis der Literaturwerkstatt Berlin; 1997 National Poetry Slam Champion; 1998 Sonderpreis „Pegasus“ für neue Ausdrucksformen im Internet;  2000 Aufenhaltsstipendium im Literarischen Colloquium Berlin; 2001 Einjähriges Arbeitsstipendium am Zentrum für Kunst und Medientechnologie; 2005 Aufenhaltsstipendium an der Sylt-Quelle und Ecrivain en residence an der Sorbonne Nouvelle, Paris.

Hinweise

Der Name Bas Böttcher steht exemplarisch für die lebendige Szene der Poetry Slams. Bei seinen Lesungen verschmelzen Prosa, Lyrik und Rap zu einem dynamischen Wortfluss.
Die Texte werden für die Bühne geschrieben und - in Schauspielerart - frei vorgetragen.
Ganz beiläufig vermitteln die Gedichte Wissen über lyrische Stilmittel, Versmaß und andere Texttricks.
Fragen und Kommentare aus dem Publikum werden aufgenommen und spielerisch in die Performance eingebaut.
Falls sich junge Slam-Poeten oder -Poetinnen im Publikum befinden, gibt Bas Böttcher gerne Starthilfe für erste Schritte auf der Poetry-Slam-Bühne.


Foto: Buessemeier

Kindergarten / Klassenstufen

Schultypen

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.