Datenbank

Christine Wolfrum

Münchner Str. 16 b
81379 München
Bayern

Büro: (089)744 33 311
(089) 488086
Christine.Wolfrum(at)t-online.de

Biografie

Geboren 1950, studierte sie zunächst Ernährungswissenschaften und Anglistik, später Amerikanische Kultur- und Literaturgeschichte sowie Journalistik und Kunstgeschichte. Sie arbeitete als Herausgeberin, Redakteurin und Ressortchefin. Seit 1992 schreibt sie Bücher für Kinder und Erwachsene, Revuetexte und Libretti. Sie ist mit einem Musiker verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Wichtig für sie: Wie können Kinder und Jugendliche gefördert werden, damit sie freier denken und leben?

Veröffentlichungen

„Liebe, Sex und mehr“ – alles, was ihr wissen wollt“, dtv-junior, 2008; „Fast alles über Männer“, Eichborn Verlag, 2008, „Fast alles über Frauen“, Eichborn Verlag, 2008, „Hauptsache gesund. Das Frauenbuch für Körper und Seele“, Random House, 2005, „Lexikon der Irrtümer über Männer und Frauen“, Eichborn Verlag, 2001, Taschenbuchausgabe Piper, 2003; „Haustiere bei uns und anderswo“, „Tiere in Australien“ , „Mein großer Kosmos Tieratlas“, alle drei Franckh-Kosmos Verlag (Auswahl).

Hinweise

Für ältere Kinder und vor allem für Jugendliche gebe ich Anregungen, eigenständig Strategien zu entwickeln, um mit schwierigen Situationen wie der eigenen Rolle (inklusive der sexuellen) und Problemen im Elternhaus etc. angemessener umgehen zu können. Mache auch spezielle Lesungen, getrennt für Mädchen und Jungen (12 bis 15 Jahre). „Was ich schon immer über die anderen wissen wollte – und mich nie wirklich zu fragen traute“. Zielgruppen: Bevorzugt 7. Bis 10. Schuljahr, außerschulische Jugendarbeit, Workshops „Kreatives Schreiben“ und Verfassen von kurzen Gedichten (Haikus und Elfchen).

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.