Datenbank

Henning Pawel

Max-Liebermann-Str. 10
99099 Erfurt
Thüringen

(0361) 345 32 83
(0361) 3453283
h-pawel(at)t-online.de
www.henning-pawel.de

Biografie

1944 in Mecklenburg in einer deutsch-jüdischen Familie geboren, Kindheit und Jugend in Thüringen, 1964 Abitur, Ausbildung als Repro-Fotograf, Berufskraftfahrer, studierte Jura und Kulturwissenschaften, 1969-74 Tätigkeit im kulturellen Bereich, Journalist. 1974-1983 Stadtbezirksrat für Kultur in Erfurt - Mitte,  seit 1983 freier Autor. 1989 Vertreter der Schriftsteller am Runden Tisch, 1990-93 Vorsitzender des Thür. Schriftstellerverbandes und der Literarischen Gesellschaft Thüringens, 1991 Oldenburger Kinder und Jugendbuchpreis.

Veröffentlichungen

1991"Joschkas Hund", Kinderbuch Verlag, Berlin (ab 5. Klasse); Oldenburger Jugendbuchpreis 1991; 1991 "Wie ich Großvater einschloss, um die deutsche Einheit zu retten", Kinderbuch Verlag, Berlin (ab 7. Klasse); 1992"; Schapiro und Co. Jüdische Geschichten für die Enkel der Großväter", Rowohlt Verlag, Reinbek, (ab 7. Klasse); "Pawels Kolumne. Unfrisierte Gedanken zum Zeitgeschehen“, Wartburg Verlag, Weimar (ab 8. Klasse); 1995 "Joschkas Hund", Tabu Verlag, München; 1998 "Heiligabend im Himmel", Erzählung, Thienemann , Stuttgart, (ab 3.Klasse); 1999 "Das Geheimnis der Satanseiche", Abenteuerroman, Thienemann, Stuttgart (ab 4. Klasse); 1999 „Verbotener Sommer", Roman, Ravensburger (ab 7. Klasse); 2000 „Pfau, Schwein, Ziege, Hund, dicke Freundschaft macht gesund“, Abenteuerroman für Kinder, Ravensburger (ab 3. Klasse); 2001 Hundegeschichten“, Erzählungen für Kinder, Ravensburger (ab 2. Klasse); 2001 „Gut, dass es Saly gibt“, Kinderroman, Thienemann, Stuttgart, (ab 3. Klasse); 2002 „Saly und das Geheimnis der schwarzfahrenden Katze“, Kinderroman, Thienemann, Stuttgart, (ab 3. Klasse; 2003 „Katzengeschichten“, Erzählungen für Kinder, Ravensburger (ab 2. Klasse); 2004 „Zwei Romeos für Julia“, Roman, Thienemann, (ab 7. Klasse); 2003 „Geheimnis der Satanseiche“, VR China; 2005 "Miriam-Sternenkind", eine Geschichte von Liebe und Leid, Roman (ab 7. Klasse), Dr. Ziethenverlag, Oschersleben.
Ca. 100 Hörspiele, Funk- und Fernsehproduktionen, Feature, Kommentare und Kolumnen. 2007: "SEHNSUCHT", Zwei zuckersüße Zeitreisen (mit Jaromir Konecny) ISBN 978-3-570-30408-2, C.Bertelsmann Taschenbuch; "Tiergeschichten", Ravensburger 2008.

Hinweise

Lesungen ab 2. Klasse bis zum Abitur
Themen: Abenteuer, Tiere, erste Liebe, Trennung, Erwachsenwerden Nationalsozialismus, Stasi.
Während der Lesungen Arbeit mit eigenen Hörspielen, Funk- und Fernsehsendungen, sowie Beiträgen in den Elektronischen bzw. Printmedien,
persönliche Dokumente aus dem Nationalsozialismus, Stasiunterlagen etc.

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.