Datenbank

Dietmar Füssel

Leitgebstr. 4/24
A-4910 Ried im Innkreis
Österreich

+43 (0)7752 - 70587

kontakt(at)dietmarfuessel.com
www.dietmarfuessel.com

Biografie

Geb. am 23.1.1958 in Wels, 1977 Matura in Lambach. Zwischen 1977 und 1982 diverse Studien in Wien und Linz. Lebt als Schriftsteller und Bibliothekar in Ried im Innkreis.

Veröffentlichungen

  • 'Träume und Wolken', Gedichte und Fotografien, 2015.
  • 'Wiederholte Geburten: Historischer Roman aus dem Alten Ägypten, 2016.
  • ‘Sukiyaki’, Roman, Aavaa Verlag, 2013.
  • ‘Menschenfleisch – Eigenartige Gedichte’, Edition Roesner, 2014.
  • ‘Panthokanarische Plottensprünge oder die vergebliche Suche nach der Vergeblichkeit’, Kurzprosa, Arovell Verlag, 2014
  • ‘Der Strohmann’, Kriminalroman, Aavaa Verlag, 2015. 
  • "Der Sohn einer Hure", Roman, 2013, Sisyphus Verlag.
  • "Götter und ihre Fans- in Streifzug durch die wundervolle Welt des Glaubens",
  • 2012 Arovell Verlag;
  • "'Leidenschaft - Lateinamerikanische Liebesgedichte",  Liliom Verlag 2010;
  • „Diesseits von Eden“, satirischer Roman, Edition Atelier, 2009;
  • „Gelsomina - eine Mückengeschichte in sieben Stichen“, Bildgeschichte, Liliom Verlag, 2009;
  • „Die Ermordung Caesars“, Komödie, Karl Mahnke Theaterverlage, 2006;
  • „Arbeit ehrt Mensch und Pferd“, Kurzgeschichten, Resistenz Verlag, 2002;
  • „Rindfleisch“, Roman, Resistenz Verlag, 2000;
  • „Unterwegs', Lyrik, Bibliothek der Provinz, 1998;
  • „Wirf den Schaffner aus dem Zug“, Respektlose Geschichten, Eichborn Verlag, 1983.


Über 800 weitere Veröffentlichungen in Zeitschriften, Zeitungen und Anthologien sowie im Hörfunk, mehr als 100 Lesungen in Österreich und Deutschland.

Hinweise

Lesungsschwerpunkte: Schwarzer Humor, respektlose Geschichten, Romane


Themenangebote: Von der Idee zum fertigen Buch Die Arbeitswelt eines Schriftstellers


Ein Programm, mit dem ich bei Lesungen meine bisher größten Erfolge erzielt habe und das meiner Ansicht nach auch für den Unterricht von Wert wäre:
"Lyrik ist Leidenschaft" - über die Entstehung meines Lyrikbandes
"'Leidenschaft - Lateinamerikanische Liebesgedichte", mit zahlreichen Musikbeispielen.

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.