Landesverband Berlin

Den Zugang zu Literatur und Sprache eröffnet man am besten durch Erlebnisse und direkte Begegnung. Von Lesungen, Bücherfesten und Inszenierungen bis hin zu Schreib-Workshops und Poetry-Slam-Auftritten soll das Spektrum unserer Aktivitäten in Berlin reichen. Durch Austausch und eigene Kreativwerkstätten, laden wir Kinder und Jugendliche ein, die Welt der Worte zu erkunden.

Ein besonderer Schwerpunkt des Berliner Bödecker-Kreises soll die sprachliche und kulturelle Vielfalt von Berliner Jugendlichen berücksichtigen. Wie können wir Sprachbarrieren überwinden? Welche interkulturellen Missverständnisse können in Literatur und Sprache entstehen und wie können diese überwunden werden? Wie können alle Berliner von sozialer und kultureller Vielfalt profitieren?
Unsere Veranstaltungen werden in enger Zusammenarbeit mit Schulen, Bibliotheken und außerschulischen Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit realisiert. Wir streben eine enge Zusammenarbeit mit dem Berliner Senat an, damit unsere Förderung von Autorenlesungen und Schreibwerkstätten an Berliner Schulen die bestmögliche Reichweite bekommt. Wie in vielen anderen Bundesländern sollen auch die Berliner Schulen schon ab Herbst 2017 in den Genuss von einzelnen Förderungen durch den Friedrich-Bödecker-Kreis kommen.

Friedrich-Bödecker-Kreis im Land BERLIN e. V.

Homepage: www.fbk-berlin.de

Facebook: www.facebook.com/boedecker.berlin