Friedrich-Bödecker-Kreis im Land BRANDENBURG e. V.

Geschäftsstelle:
Fliederweg 1e
15344 Strausberg

Tel.: (0 3341) 4458938
Fax: (0 3341) 4458947

E-Mail: fbk-brandenburg(at)t-online.de

www.fbk-brandenburg.de

Landesverband Brandenburg

Der Landesverband wurde 1990 von Autor*innen, Illustrator*innen und Literaturvermittler*innen gegründet. Mitglied sind außerdem viele Bibliotheken, einige Schulen sowie andere Partner(vereine). Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt für Personen 20,- €, für Institutionen 30,- €. Die Mitgliedschaft ist schriftlich zu beantragen.

Aufgabe des Verbandes ist es, „pädagogische Arbeit im Bereich von Literatur und Medien für Kinder und Jugendliche zu leisten. Insbesondere zielt er auf die Förderung des Lesens und Vermittlung von Literatur an Kinder und Jugendliche ab“ (Satzung).

Seine Ziele realisiert der Verband durchweg in Kooperation mit Bibliotheken, Schulen, anderen Kultur- und Bildungsträgern. Gemeinsame Projekte beinhalten:

 

  • Autorenbegegnungen
  • Schreib- und Illustrationswerkstätten
  • Adaptionen von Texten in dem Buch benachbarte Künste und Medien
  • Bücher- bzw. Werkausstellungen
  • Fortbildungen zum Literaturbereich.

 

Zur Sicherung seiner Geschäftsstelle und als Anschub seiner Projektarbeit erhält der Verband eine jährliche Basisfinanzierung vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg. Um Vorhaben kontinuierlich umsetzen zu können, akquiriert er stetig weitere Fördermittel.

Anträge auf Beteiligung an o. a. Projekten bzw. zur Zusammenarbeit bei lesefördernden Aktivitäten können jederzeit – möglichst jedoch mit vierteljährlichem Vorlauf! – an den Verband gerichtet werden. Fachlich berät er in jedem Fall.

Sofern finanzierbar, werden Honorar-, Reise- und ggf. Übernachtungskosten übernommen. Die Honorarsätze des Verbandes lauten: 

200,-€ für eine / die erste, je 150,- € für zweite/ dritte Autorenbegegnung  am selben Tag. 

Grundlage für Spesenerstattungen ist das Bundesreisekostengesetz. Gebührenzahlungen oder Spenden werden erfragt, sind aber freiwillig.

Geförderten Partnern bzw. Einrichtungen werden in der Regel sog. Mitveranstalterbeiträge in Rechnung gestellt:

Mitgliedern 35,-/ 30,-/ 30,- €, Nichtmitgliedern 55,-/ 50,- / 50,- €  (bei 1./2./3. Veranstaltung pro Tag).