Friedrich-Bödecker-Kreis in NORDRHEIN-WESTFALEN e. V.

Geschäftsstelle:
Sauerbreystr. 31
42697 Solingen


Telefon: 0212-23063349
Fax: 0212-23063351

E-Mail:
fbk-nrw(at)kulturserver-nrw.de

www.boedecker-kreis-nrw.de

Landesverband Nordrhein-Westfalen

Als eine der ersten Institutionen der Leseförderung wurde der nordrhein-westfälische Landesverband „ Friedrich-Bödecker-Kreis NRW e.V.“ 1970 mit dem Ziel gegründet, Kindern und Jugendlichen die Begegnung mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern zu ermöglichen. Die Leseförderung im schulischen und außerschulischen Bereich durch Vermittlung von Autorenlesungen ist die vordringlichste Aufgabe des FBK NRW e.V. Die Geschäftsstelle hilft bei der Organisation und inhaltlichen Planung der Lesungen.

Zurzeit hat der Verein 253 Mitglieder. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt für Einzelpersonen 30 € und für Institutionen 60 €.


Höhe der Mitveranstalterbeiträge

Schulen, Bibliotheken, Kindergärten und andere Einrichtungen der Jugendarbeit zahlen pro Lesung 263 €, für 2 Lesungen eines Autors an einem Tag 369 € und für 3 Lesungen 464 € (inklusive Künstlersozialkasse). Vereinsmitglieder zahlen für die 1. Lesung 154 €, für 2 Lesungen 230 € und für 3 Lesungen 290 € (inklusive Künstlersozialkasse), da diese Lesungen aus Landesmitteln bezuschusst werden. Die Anzahl bezuschusster Lesungen pro Vereinsmitglied ist jedoch in Abhängigkeit von der Höhe der Landesförderung beschränkt. Die Möglichkeit der Förderung von Lesungen ist abhängig von der jährlichen Landesförderung. Die Fahrt und Übernachtungskosten werden vom Veranstalter vor Ort übernommen.


Organisatorische Hinweise

In den vergangenen Jahren haben die zur Verfügung stehenden Mittel nie ausgereicht, um allen Anfragen nach Lesungen gerecht zu werden. Deshalb sollten Lesungswünsche möglichst ½ - 1 Jahr vorher angemeldet werden. Der Ablauf ist wie folgt:

  • Geschäftstelle anschreiben / anrufen, Wünsche nach bestimmten Autoren und Terminen absprechen
  • Rückmeldung des FBK abwarten ( Termine und andere Absprachen werden mit dem Autor werden vom FBK vorgenommen )
  • Bestätigt der FBK Ort, Termin und Autor, so wird ca. 4 – 6 Wochen vor der Lesung ein schriftlicher Vertrag zwischen FBK und Mitveranstalter geschlossen. Ab diesem Zeitpunkt gilt die Lesung als fest vereinbart.
  • Der Veranstalter wendet sich zwecks Detailabsprachen (Anfahrt, Hotel und Inhalt der Lesung) direkt an die Autorin / den Autor.
  • Nach der Lesung wird ein Lesungsprotokoll ausgefüllt.
  • Die Fahrtkosten werden vor Ort direkt mit der Autorin / dem Autor abgerechnet.

Hinweise zur Lesung

  • Die Teilnehmerzahl muss auf ca. 50 ( max. 2 Klassen ) Kinder beschränkt werden
  • Die Lesung dauert ca. 60 – 90 min.