Datenbank

Julia Neuhaus

Atelier Lange Straße 51
20359 Hamburg
Hamburg



info(at)julianeuhaus.de
www.julianeuhaus.de

Biografie

Julia Neuhaus studierte "Buchillustration" an der HAW Hamburg. Seit Ihrem Diplom 2008 arbeitet sie als freiberufliche Illustartorin für diverse Buch- und Zeitschriftenverlage und veröffentlicht Bilderbücher im In- und Ausland. Sie lebt mit dem Autor und Trickfilmer Till Penzek und zwei gemeinsamen Kindern in Hamburg. Zusammen entwickeln sie Bilderbücher, Trickfilme und Apps für Kinder. Sie unterrichtet u.a. "Illustration" an verschiedenen Hochschulen und veranstaltet regelmäßig Lesungen und Workshops für Kinder.


Schauen Sie sich gerne Beispiel-Veranstaltungen mit Fotos auf der Internetseite an!

Veröffentlichungen

»Was ist denn hier passiert?« ein crossmediales Bilderbuch mit Trickfilmen. Text: Till Penzek, Illustration: Julia Neuhaus. Tulipan Verlag, 2015, ISBN: 978-3864292149-1.


»Die Affenagentur – Tauschtag im Tierpark«. Text: Till Penzek, Illustration: Julia Neuhaus. Hinstorff Verlag, 2015, ISBN: 978-3356019964.


»I am Ivan crocodile!«, englischsprachig. Text: Rene Gouichoux, Illustaration: Julia Neuhaus. Berbay Books, 2012, ISBN: 978-0-98067-113-1.


»Morgens früh um sechs… Die Geschichte von der kleinen Hexe und dem dicken Heinz“. Text: Jens Sparschuh, Illustration: Julia Neuhaus. Hinstorff Verlag, 2009, ISBN 978-3-356-01327-6.


»Tokkis Reise«. Text: Till Penzek, Illustration: Julia Neuhaus. Erscheint im Frühjahr 2017 beim Tulipan Verlag.

Hinweise

Lesung „Was ist denn hier passiert?“. Zielgruppe: Kinder 6-12 Jahre, Schulklassengröße.


Wir betrachten gemeinsam aufmerksam die Bilder des Buches. Im Gespräch entwickeln wir verrückte Theorien, was wohl passiert sein mag!  Hier ist genaues Hinschauen und Phantasie gefragt. Dann lassen wir uns von unseren Filmen überraschen!


Lesung „Die Affenagentur“ - Bilderbuchkino für Kindergartenkinder!


Wir lesen das Buch und projizieren die Bilder über den Beamer. Dafür wurden von uns Animationen erstellt, die so konzipiert sind, dass sie auch kleine Kinder nicht überfordern. Anschließend: Malaktion mit Zoo-Weiter-Malbögen.


Lesung »I am Ivan crocodile!«, Bilderbuch zum Thema „Mobbing“. Lesung im Englischunterricht ca Klasse 7/8.


Für alle Lesungen benötige ich Beamer mit Sound.


Neben den Lesungen zu meinen Bücher biete ich auch eine allgemeinere „Autorenbegegnung“ an, bei der ich meine Bücher vorstelle und über die Arbeit als Illustratorin erzähle. Ich biete Einblicke in die die Entstehungsphasen eines Bilderbuches, von der ersten Idee, über Skizzen bis zum fertigen Buch. Hier sind auch Erwachsenenveranstaltungen denkbar. Natürlich kann nach Absprache auch ein individuelles Programm zusammengestellt werden, das ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist!

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.