Datenbank

Aygen-Sibel Celik


Düsseldorf
NRW

015254034833

kontakt(at)aygenart.de
www.aygenart.de

Biografie

Aygen-Sibel Çelik wurde 1969 in Istanbul geboren. Sie lebte seit ihrem zweiten Lebensjahr im Raum Frankfurt am Main. Zu den Stationen ihrer Biografie gehören ein sechsjähriger Aufenthalt in ihrer Geburtsstadt, das Studium der Kinder- und Jugendbuchforschung in Frankfurt sowie diverse Tätigkeiten im pädagogischen und journalistischen Bereich. Çelik war mehrere Jahre als Redakteurin einer Fachzeitschrift tätig. Als freie Autorin verfasste sie zahlreiche Artikel und Rezensionen über die Darstellung des Fremden in der Kinder- und Jugendliteratur. Heute schreibt die Autorin selbst Kinder- und Jugendbücher, gibt Kindern Kurse in Kreativem Schreiben und lebt und arbeitet in Düsseldorf.




 


Auszeichnungen: Arbeitsstipendium für Schriftsteller 2006 des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (Seidenhaar); Lesepeter des Monats Februar 2009 der GEW (Seidenhaar); Die besten sieben Bücher für junge Leser (Deutschlandfunk-Bestenliste) im März 2007 (Seidenhaar); nominiert für den „Feuergriffel“ 2006 (Geheimnisvolle Nachrichten); nominiert für den Rheinischen Literaturpreis Siegburg 2012 (Alle gegen Esra);  Arbeitsstipendium des Landes Nordrhein-Westfalen 2013 (Yakamoz. Eine Liebe in Istanbul); Auszeichnung mit dem Literatur- und Leseförderungsprogramm Werkproben NRW 2015/16 vom NRW KULTURsekretariat (Wuppertal) und Kultursekretariat NRW Gütersloh; Ehrenpreis „Bestes Buch“ von der ersten KIBUM-Kinderjury 2014 in Oldenburg (Sinan und Felix); Grenzgänger-Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung 2014 [geplanter Jugendroman Mercan und Arif (AT)].

Veröffentlichungen

Sinan und Felix. SchauHoer Verlag, Pulheim, 2014, (Neuauflage), Bilderbuch ab 5


Seidenhaar. Ueberreuter Verlag, 2007, Roman ab 12


Geheimnisvolle Nachrichten. BVK, 2013 (Neuauflage), ab 10


Fußball, Gott und echte Freunde. Arena Verlag, 2009, ab 9;


Alle gegen Esra. Arena Verlag, 2010, ab 8


Seidenweg - Sinems Entscheidung. Ueberreuter Verlag, 2012, Roman ab 14


Yakamoz. Eine Liebe in Istanbul. Oetinger Taschenbuch, 2014, Roman ab 13


Star Sisters. Oetinger Taschenbuch, 2014, Roman ab 12


Verrückt war gestern. Oetinger Taschenbuch, 2014, Roman ab 12


Sinan, Felix und die wilden Wörter. SchauHoer Verlag, 2016, Bilderbuch ab 6.


 


Als Hörbuch erhältlich:


Makellos ab Mitternacht. Ueberreuter Verlag, 2011, ab 12

Hinweise

Bei allen Lesungen ist ein Mikrofon, bei einigen Lesungen sind Beamer, Leinwand und evtl. CD-Player erforderlich. Die Lesungen sind in der Regel interaktiv angelegt. Die aktive Teilnahme der Kinder und Jugendlichen wird durch Rätsel oder Fragen herausgefordert. Stets können sie ihre Sprachkenntnisse oder Erfahrungen einbringen. Nach der Lesung ist immer ein Gespräch, eine Diskussion oder Fragerunde eingeplant. Nach Möglichkeit bekommt jedes Kind/jeder Jugendliche eine signierte Autogrammkarte. Auch Bücher können signiert werden. Themen: Zwei-/Mehrsprachigkeit, Sprachspiele, Kopftuch/Islam, Religionen, Vorurteile, Integration, Mobbing, Schulprobleme, Schönheitswahn, erste Liebe, Film, Comics, Geschwisterrollen; auch zweisprachige Lesungen (Deutsch/Türkisch); auch Schreibwerkstätten


Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.