Datenbank

Ditte Clemens

Falkenflucht 2
18273 Güstrow
Mecklenburg-Vorpommern

(03843) 843994

ditte.clemens(at)t-online.de
www.ditte-clemens.de

Biografie

1952 in einem Altweibersommer auf der Insel Rügen geboren, nach der Schulzeit in Rostock von 1970-74 Mathematik-Physik-Studium an der Pädagogischen Hochschule in Güstrow, Anschließend 16 Jahre Lehrtätigkeit im Fach Mathematik an der Güstrower Hochschule. 1978 Promotion zum Dr. paed., nach der Schließung der Hochschule seit 1993 freischaffend als Schriftstellerin und Journalistin tätig. Ditte Clemens lebt in Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern).

Veröffentlichungen

- seit 1993 Kindergeschichten für Rundfunk und Fernsehen, u.a. für ZDF „Siebenstein“ und für „Unser Sandmännchen“
-2004 „Vorfreude ohne Freude und andere humorvolle Weihnachtsgeschichten“, BS Verlag, Rostock
-1997 „Marga Böhmer, Barlachs Lebensgefährtin“, Demmler Verlag, jetzt in 4. Auflage
-2001 „Nirgendwo ist der Himmel so offen“, Erzählungen, Ingo Koch Verlag & Co. KG
-2004 „Vorfreude ohne Freude und andere humorvolle Weihnachtsgeschichten“, BS Verlag, Rostock
2003 „Schweigen über Lilo - Die Geschichte der Liselotte Herrmann“, BS Verlag, Rostock
-2005 „Bloß nicht stolpern“ Geschichten zur Jugendweihe, BS Verlag Rostock,
-2007, 2008, 2009,2010, 2011, 2012


„Wundersames Leben“ sechs Kolumnenbücher, BS Verlag, Rostock

Hinweise

für Kinder der Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe
-Abendteuerreisen mit Marlo Madensack und Schiwa Schmalitzki, die  Kinder neugierig machen auf die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten von Mecklenburg
-Eiliger Vater, Hexe Sausebrause und andere Geschichten, die die Phantasie der Kinder anregen
–Ach, du lieber Augustin. Die Autorin liest Märchen von Hans Christian Andersen und erzählt aus seinem Leben
– Nilpferde niesen nachts nie. Es werden Einblicke in die Schatzkammer Sprache gegeben.


Ab Klasse 8
-Schweigen über Lilo, eine dokumentarische Erzählung über Liselotte Herrmann, die 1938 von den Nazis hingerichtet wurde und deren wahres Leben in der DDR verschwiegen wurde


-Marga Böhmer, Barlachs Lebensgefährtin, eine Entdeckungsreise auf den Lebensspuren einer ungewöhnlichen Frau, -lustige Weihnachtsgeschichten, -Lesung von Kolumnen, die sich auf verschiedene Dichter und das Leben in M-V beziehen

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.