Datenbank

Elisabeth Dommer

Barlachstraße 55
04600 Altenburg
Thüringen

03447/839332
03447/839332
Elisabeth.Dommer(at)gmx.de

Biografie

Geboren 1951 im thüringischen Altenburg, Schreiben als Lieblingsbeschäftigung
von Kindheit an. Ausbildung zur Lehrerin, Fernstudium am Literaturinstitut
Leipzig, Arbeit am Kreiskabinett für Kulturarbeit Altenburg. Erste
Buchveröffentlichung 1988, seit 1996 freiberufliche Schriftstellerin.
Rundfunkgeschichten für Kinder; „Zauberei in Malenko“, ein Bühnenstück für
kleine Leute (Kindergarten), Exposé für einen DEFA-Märchenfilm, deutsches
Libretto zum ukrainischen Musical „Aeneas“. Juryvorsitz und Schreibwerkstatt
beim alljährlichen Literaturwettbewerb der Schulen des Altenburger Landes. 2000
und 2006 Stipendium des Kultusministeriums Thüringen.

Veröffentlichungen

Sommervögel in Eis“, Erzählungen, quartus Verlag Bucha bei Jena 2002 „Maxi mit
dem Koboldherzen“, Kinderbuch, NORA Verlag Berlin 2004 (Ukrainische Übersetzung:
„Maxi s cerdsem domowika“, Pulsary Verlag Kiew 2006) „Brom und Filuh“,
Kinderbuch mit CD des Gewandhaus-Kinderchors Leipzig, Verlag Klaus-Jürgen
Kamprad Altenburg 2006 „Blaufunkel“, Leseheft mit Geschichten für den Deutsch-
und Ethikunterricht, Altenburg 2007, Copyright by Autorin, „Bonny Wundernuss",
Kinderbuch, Thami Verlag Neustadt/ Orla 2009, „Jenny und das Zauberpferd",
Kinderbuch, Allitera Verlag/ Die Schatzkiste, München 2010, ferner zahlreiche
Geschichten in Anthologien, Literaturzeitschriften und Kalendern;
"Traum & Zeit. Der andere-Gräfin-Cosel-Roman", quartus Verlag Bucha bei Jena 2012

Hinweise

Lesungen bevorzugt für Grundschulen, (bei „Brom und Filuh“ mit
CD-Einspielungen); auch neue Märchen zum Mitmachen für Vorschulkinder, auch Erzählungen für Gymnasien und Hauptschulen. Mal mehr, mal weniger phantastisch geht es zu in den spannenden, lustigen, anrührenden oder nachdenklich machenden Geschichten über Kinder und größere Leute, Tiere, magische Dinge und seltsame Wesen. („Jenny und das Zauberpferd“, Überreuter Verlag, wurde im Ersterscheinungsjahr 1994 von der  österreichischen Schulkommission zum „Buch des Monats“ gewählt.)


Außerdem:
Programm für 3. / 4. Klassen: Kinderbuchlesung von "Maxi mit dem Koboldherzen" mit ukrainischer Sprachprobe,  Musik aus der Ukraine und Wissenswertem über dieses Land, mit Cellistin Tatjana Pospelova.

Schreibwerkstätten; Vorträge über Sinn und Methodik des Schreibens mit
Kindern für (angehende) Lehrer und Erzieher.


Kindergarten / Klassenstufen

Schultypen

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.