Datenbank

Uwe Friesel


29410 Salzwedel
Sachsen-Anhalt

03901-393861
3901-393890
friesel.uwe(at)gmail.com
www.uwefriesel.de

Biografie

geboren 1939 in Braunschweig// AFS-Schüleraustausch nach San Franzisko, Abitur in Hannover, Studium in Hamburg// Hörspiellektor (NDR) und Dramaturg (Freie Volksbühne Westberlin). // Begründer und Mitherausgeber der AutorenEdition bei C. Bertelsmann, München. // Zwischen 1982 und 2010 viele Jahre in Italien und Schweden.  //   
Rompreis Villa Massimo (1968), Berlin-Stipendium des Literarischen Colloquiums am Wannsee (1972), Nikolaus Born Preis des Landes Niedersachsen (1984), Schreyahn-Stipendium (1996)// Mitglied in VS, PEN  // 1991 Wahl zum ersten gesamtdeutschen VS-Vorsitzenden. Mitorganisator der beiden Schriftsteller-Kreuzfahrten „Baltic Cruise“   (Ostsee 1992) und „Waves of the Black Sea“   (Schwarzes Meer/Ägäis 1994). Mitbegründer der   UNESCO-Schriftstellerzentren Visby und Rhodos. // 1999 Leiter des internationalen Exilautoren-Symposions „Writing out of Exile“   in Rhodos// Juni 2006 und Juni 2010 Ltg. von Literaturworkshops in Kroatien und Bosnien.

Veröffentlichungen

(Auswahl)
1970 Noch ist Deutschland nicht verloren. Eine historisch-politische Analyse unterdrückter Lyrik von der Französischen Revolution bis zur Reichsgründung. Zus. mit Walter Grab. Hanser, München 1973. TB dtv, München.
1980 Oberbaum, Berlin
2000  „Two Realities Simultaneously“. Anthologie zum internationalen Schriftsteller-Symposion „Writing out of Exile“ in Rhodos. Podium, Stockholm
2008 „... und Bosnien, nicht zu vergessen“. Texte zu einer konfliktreichen Gegend. Zus. mit Emina Kamber. Das Bosnische Wort, Wuppertal und Tuzla
2012    Leben, Liebe, Zeit und Vergänglichkeit. Gedichte. Jmb Verl. Hannover
2013    Sein erster freier Fall. Ein Blankenhorn-Roman. Jmb Vlg. Hannover

Hinweise

Realschule und Gymnasium, Klassen 5 und 6: Lesungen aus Kinder- und Jugendbüchern . // Mittelstufe: Workshops statt Lesungen: Aus einem alten Gedicht viele neue machen. Aus einer Zeitungsmeldung ein Gedicht, einen Dialog, eine Geschichte machen. // Oberstufe: Literatur aus dem Englischen übertragen. Mit eigenen Übersetz-Beispielen von Vladimir Nabokov und John Updike. // Sozio-Krimis


Kindergarten / Klassenstufen

Schultypen

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.