Datenbank

Jutta Treiber

Neugasse 9
A - 7350 Oberpullendorf
Österreich



autorin(at)juttatreiber.com
www.juttatreiber.com

Biografie

Geboren 1949 in Oberpullendorf, Studium der Germanistik und Anglistik an der Universität Wien, Lehrerin am Gymnasium Oberpullendorf von 1972 bis 1988, Mitarbeit im Kino Oberpullendorf von 1976 bis 2008. Seit 1988 freiberufliche Autorin. Schreibt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Verheiratet, zwei erwachsene Kinder, zwei Enkelkinder.
Jutta Treiber erhielt zahlreiche Preise, u.a. zweimal den Preis der Stadt Wien (1992 und 1999), zweimal den Österreichischen Jugendbuchpreis (1996 und 2006), den Leserstimmenpreis der Bibliotheken (2002) und den Würdigungspreis für Kinder- und Jugendliteratur (2008). Ihre Bücher wurden in 23 Sprachen übersetzt. Jutta Treiber hat mehr als 2500 Lesungen in 22 Ländern Europas und Asiens gehalten.

Veröffentlichungen

Liebestrommeln (edition lex liszt 2012)
Fleckerlteppich (edition lex liszt 2010)
Die Zeit unf Hannah (edition lex liszt 2007)
Knaxi-Fischbücher 1-9 (edition lex liszt 2012)
Fiona Fee hat keine Zeit (Obelisk 2012)
Jonas ist weg (Buchklub 2011)
Edi Dickstur und der Norz (Obelisk 2010)
Max und Marzipan (G&G 2009)
Ein Pferdesommer (Obelsik 2009)
Das Dazwischenkind (Kral 2010)
 

Hinweise

Meine Lesungen enthalten auch szenische Darstellungen einzelner Passagen.

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.