Datenbank

Barbara Iland-Olschewski


München
Bayern

0177/5369069

barbiland(at)web.de
www.storiland-olschewski.de

Biografie

Barbara Iland-Olschewski studierte Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf und entdeckte dabei ihre Begeisterung fürs Geschichtenerzählen und Filmemachen. Sie arbeitete als TV-Regisseurin und Redakteurin und lernte das Drehbuch-Handwerk am Kölner Filmhaus. Ihre Tätigkeit als Autorin fürs Kinderfernsehen weckte ihr Interesse an der Kinderliteratur. Heute lebt sie in München und schreibt Kinderbücher und Drehbücher.

Veröffentlichungen

„Tiergeister AG – Achtung, gruselig!“ und „Tiergeister AG – Kaninchen-Alarm!“, ab 8 J., arsEdition 2018:<br/> Sankt Ethelburg ist eine ganz normale Grundschule. Doch nachts verwandelt sie sich in Spuk Ekelburg, eine Schule für Haustier-Gespenster! Sie sollen dort lernen, die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen. Der Dackel Arik und seine Freunde beschließen aber, sich ihren fiesen Grusellehrern entgegenzustellen. Sie gründen die Tiergeister AG, um Kindern zu helfen und die Machenschaften ihrer Lehrer zu durchkreuzen.


„Fußball – Fakten, Rekorde und Stars“, ab 8 J., Ravensburger 2018:<br/> Jede Menge Infos für junge Fußballfans – von der Entstehung des Spiels über Spielregeln, Technik und Taktik, Vereine und Meisterschaften, Nationalmannschaften und Wettbewerbe, berühmte Spieler und vieles mehr.

Hinweise

Zur Kinderbuchreihe „Tiergeister AG“ bietet die Autorin Taschenlampen-Lesungen an und lässt die Geistertiere als Schattenfiguren lebendig werden. Sie spricht mit den Kindern übers Angsthaben und den Spaß am Gruseln und macht mit ihnen Schauermusik wie in der Geisterschule Spuk Ekelburg.<br/><br/> „Fußball – Fakten, Rekorde und Stars“: Was hat Fußball mit Harry Potter zu tun? Wer erfand die Rote Karte? Wie war der Hund Pickles in den Krimi um den WM-Pokal verwickelt? Die Autorin kombiniert unterhaltsame Geschichten mit spannenden Fußball-Fakten und singt mit den Kindern Fußballlieder.


Kindergarten / Klassenstufen

Schultypen

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.