Datenbank

Barbara Wendelken

Rudolfswieke 26
26802 Moormerland
Niedersachsen

(04954) 89 223
(04954) 953 046
barbara(at)wendelken.de
www.barbarawendelken.de

Biografie

Geb. 1955, hat lange als  Kinderkrankenschwester gearbeitet, bevor sie mit dem Schreiben begann. Seit 1996 zahlreiche Veröffentlichungen für Kinder und Erwachsene. Seit 1999 organisiert sie den Hansjörg-Martin-Kinder-und Jugendkrimipreis des Syndikats. Für „Und alles wegen Laura“ erhielt sie 2007 den Preis „Das neue Buch“ des VS Niedersachsen-Bremen. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Leer auf dem Land.

Veröffentlichungen

"Die Zuckerschwestern", Ueberreuter 2009; (Fortsetzung „Die Zuckerschwestern gegen der Rest der Welt“ AT erscheint 2010); „Und alles wegen Laura“, Ueberreuter 2006; „Oskar und die Giftaffäre“, Hase-und-Igel 2006; „Dem Biber auf der Spur“, Hase-und-Igel 2006; „Oskar, der Superdetektiv“, Hase-und-Igel 2005; „Jonas und der Heuler“, Hase-und-Igel 2004; „Oskar und die falschen Weihnachtsengel“, Hase-und-Igel 2003; „Oskar unter Verdacht“, Hase-und-Igel 2002.
Für alle Hase-und-Igel Titel ist auch Lehrerbegleitmaterial erhältlich.

Hinweise

In meinen Veranstaltungen wird gelesen, erzählt – und viel gelacht. Es ist mir wichtig, die Kinder aktiv am Geschehen zu beteiligen. Je nach Lektüre lasse ich Szenen spielen, eigene Geschichten erfinden oder wir probieren gemeinsam einen Zaubertrick.
Ich erzähle, wie Geschichten zu Büchern werden.
Ich biete auch Schreibwerkstätten für Grundschüler an. Hier ist die Teilnehmerzahl auf eine Schulklasse begrenzt.


Kindergarten / Klassenstufen

Schultypen

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.