Datenbank

Heike Eva Schmidt


München
Bayern

0171 93 30 690

hschmidt(at)satzschmiede.net
www.heike-eva-schmidt.de

Biografie

Heike Eva Schmidt wurde in Bamberg geboren und lebt im Süden Münchens. Nach einem Studium der Schulpsychologie wechselte sie nach ihrem Abschluss zum Journalismus. Nach Stationen bei Radio, Fernsehen und Zeitschriften erhielt sie im Jahr 2000 ein Stipendium an der Drehbuchwerkstatt München. Seitdem arbeitet sie als freie Drehbuchautorin und veröffentlichte 2012 gleich drei Romane. Für „Amerika liegt im Osten“ erhielt sie 2012 das "Harzburger Eselsohr", das herausragende Werke der Jugendliteratur prämiert. „Schlehenherz“ wurde „Buch des Monats“ der dt. Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.


Ausbildung:
3/97 – 6/98        Volontariat bei der Bayerischen Lokalradio-Programmgesellschaft (BLR), München;
01/97 – 2/97        Redaktionelle Hospitanz bei Antenne Bayern, München;
11/91 - 12/96        Studiengang Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt an der Otto- Friedrich-Universität Bamberg;
Sommer ’89        Abitur am Franz-Ludwig-Gymnasium Bamberg;


Hobbys:    Yoga, Reiten, Windsurfen, Lesen und Geschichtenerfinden

Veröffentlichungen

Schlehenherz?Broschiert: 240 Seiten, Thriller (ab 12 J.), Verlag: Ueberreuter (Januar 2012) ?

Purpurmond?Gebundene Ausgabe: 304 Seiten, Fantasy (ab 12 J.), Verlag: PAN (01. März 2012)?

Amerika liegt im Osten?Gebundene Ausgabe: 224 Seiten, Jugendroman (ab 12 J), Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf (Mai 2012)?
Für dieses Buch erhielt die Autorin 2012 das "Harzburger Eselsohr", das herausragende Werke der Jugendliteratur prämiert.

Moorseelen?Gebundene Ausgabe: 352 Seiten, Thriller (ab 12 J.), Verlag: Ueberreuter (März 2013)?

Die gestohlene Zeit?Taschenbuch: 432 Seiten, Fantasy (all age), Verlag: Knaur TB (Oktober 2013)??

Hinweise

- Lesungen mit anschließenden Frage- und/oder Diskussionsrunden.
- Lesungen mit anschließendem Teil „kreatives Schreiben“(etwa 1 Schulstunde,
  d.h. 45 Minuten)

Schulen: Realschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule, außerschulische Jugendarbeit (ab 12 Jahre).

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.