Datenbank

Wolfgang Hering

Walther-Rathenau-Str. 39
64521 Groß-Gerau
Hessen

0 61 52/79 04
0 61 52/ 8 51 07
wh(at)wolfganghering.de.
www.wolfganghering.de

Biografie

Geboren 1954 in Mainz, studierte Erziehungswissenschaften an der Philipps-Universität in Marburg mit Schwerpunkt Sozialpädagogik, Medien- und Kulturarbeit. Ab 1979 hauptberufliche Tätigkeit als Jugendpfleger und Bildungsreferent. Seit 1994 Freiberufler als Kinderliedermacher und Buchautor; viele Erfahrungen aus der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Seminare und Gastspiele an Deutschen Schulen im Ausland.

Veröffentlichungen

Aquaka della oma - Klang- und Klatschgeschichten“, Münster 2002 (Ökotopia Verlag) „Bewegungslieder für Kinder“, Rororo 2003 „Kunterbunte Bewegungshits“, Münster 2002 (Ökotopia Verlag) „Schneeflocken tanzen“ Lippstadt 2005 (Kontakte Verlag) „Bewegungshits von Moskau bis Marokko“, Münster 2006 (Ökotopia Verlag) „Kunterbunte Fingerspiele“, Münster 2006 (Ökotopia Verlag) „1000 tolle Töne“, Mainz 2007 (Schott Music) „Kunterbunte Tanzspielhits“, Münster 2008 (Ökotopia Verlag), Fingerspiele von fern und nah, Münster 2009 (Ökotopia Verlag), "100 bunte Kanonhits", Esslingen 2010 (Helbling Verlag)

Hinweise

Es können Workshops und musikalische Lesungen mit Kindern zu verschiedenen Themen angeboten werden: z. B. "Lesewelten entdecken", „Winter“, interkulturelle Kinderlieder, Ausflug in ferne Welten, Rund um die Feuerwehr – dabei steht die aktive Mitarbeit der Kinder im Vordergrund. (Verstärkeranlage kann gestellt werden). Schwerpunkte: Bewegungslieder und rhythmische Spielideen, interkulturelle Klatschspiele, Sprechstücke und Lieder aus vielen Ländern, Kunterbunte Fingerspiele und Stücke rund um die Hände, Hiphop mit Rap-Texten (insbesondere für das 4. Schuljahr), Begleitung mit einfachen Orff-Instrumenten, Spiel- und Tanzlieder


Kindergarten / Klassenstufen

Schultypen

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.