Datenbank

Tilman Röhrig

Dorfstr.37
50354 Sielsdorf-Hürth
Nordrhein-Westfalen

(02233) 327 28
(02233) 344 84
til(at)tilman-roehrig.de
www.tilman-roehrig.de

Biografie

Tilman Röhrig wurde 1945 in Hennweiler/Hunsrück geboren. Er war das dritte von fünf Kindern einer evangelischen Pfarrersfamilie. Er besuchte die Staatliche Schauspielschule in Frankfurt und hatte Engagements in Frankfurt, Bonn, Hannover; außerdem war er sieben Jahre bei den Städtischen Bühnen Köln.

Seit 1973 arbeitet er als freischaffen-der Schriftsteller, Film-, Funk- und Fernsehautor. Er schrieb zahlreiche Fernsehdrehbücher, z.B. für die Serien "Neues aus Uhlenbusch", "Löwen-zahn" und "Schüler-Express"(ZDF), Spielfilmserien für den WDR und das ZDF. Als Referent ist er an Schulen, Volkshochschulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen tätig. Mit seinen Büchern begeistert er jugendliche und erwachsene Leser gleichermaßen; viele seiner Bücher wurden Bestseller. Seine Bücher wurden übersetzt ins Englische, Holländische, Spanische, Dänische, Schwedische, Finnische, Isländische, Japanische und Kroatische. Für sein literarisches Schaffen wurden ihm zahlreiche Auszeichnungen verliehen.
Tilman Röhrig lebt in der Nähe von Köln.

Veröffentlichungen

(Auswahl)
1976 Thoms Bericht TB (Ravensburger Verlag)
1981 Freunde kann man nicht zaubern (Arena Verlag)
1993 In dreihundert Jahren vielleicht (Arena Verlag) TB
2002 Wir sind das Salz von Florenz  (Lübbe Verlag) auch TB
2004 Übergebt sie den Flammen (Lüb-be Verlag)TB
2006 Florian ist nicht zu bremsen,( Ha-se und Igel Verlag) TB
2006 Erik der Rote oder die Suche nach dem Glück, (Lübbe Verlag)TB
2007 Die Burgunderin TB (Lübbe Ver-lag)
2007 Riemenschneider (Piper Verlag)
2009 Caravaggios Geheimnis (Pendo Verlag)

Hinweise

Themen sind z.B. Ungerechtigkeit, Unterdrückung, sei es in Partnerschaft, Familie oder zwischen Völkern. Ich möchte im Gespräch mit den Schülern den Beruf des Schriftstellers begreifbar machen. Gespräch und Lesung werden zum unvergesslichen Erlebnis.

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.