Datenbank

Nikola Huppertz

Lindener Marktplatz 6
30449 Hannover
Niedersachsen

0511/ 8506808

NikolaHuppertz(at)aol.com
www.nikola-huppertz.de

Biografie

Nikola Huppertz, geboren 1976 in Mönchengladbach, studierte Musik und Psychologie. 2007 gewann sie mit dem Manuskript zu ihrem Debütroman „Karla, Sengül und das Fenster zur Welt“ den Literaturwettbewerb der Bonner Buchmesse Migration und schreibt seitdem Texte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Als freie Autorin lebt sie mit Tochter und Sohn in Hannover.
www.nikola-huppertz.de

Veröffentlichungen

- Karla, Sengül und das Fenster zur Welt (Gabriel Verlag, Stuttgart, 2009)
- Biete Bruder! Suche Hund! (Gabriel Verlag, Stuttgart, 2010)
- Tomma und die Mäusepension (Arena Verlag, Würzburg, 2010)
- Hundekuchen und Tartufi (Gabriel Verlag, Stuttgart, 2011)
- Supermann und Forschprinzessin (Arena Verlag, Würzburg, 2011)
- Alma, ganz klein (Arena Verlag, Würzburg, 2011)
- Kilian und der unglaublich-sagenhafte Es-gibt-den-Weihnachtsmann-Beweis (Arena Verlag, Würzburg, 2011) 
- Hundeglück muss man haben (Gabriel Verlag, Stuttgart, 2012)
- War da was? - Wie Daniel auf Kai aufpasste (Gabriel Verlag, Stuttgart, 2012)
- Die Furchtlosen Fürchterlinge (Arena Verlag, Würzburg, 2012)
- Die Kleine Frau Babette und Herr Mann (gemeinsam mit Ruth Löbner, Arena Verlag, Würzburg, 2012)
- Tomma und die Kellerfalle (Arena Verlag, Würzburg, 2012)
- Wie ein Splitter im Mosaik (Gabriel Verlag, Stuttgart, 2012)
- Die Furchtlosen Fürchterlinge stellen die Schule auf den Kopf (Arena Verlag, Würzburg, 2013)
- 3 2 1 Schulstart! - Quinns abenteuerlicher erster Schultag (Arena Verlag, Würzburg, 2013)
- Die unglaubliche Geschichte von Wenzel, dem Räuber Kawinski, Strupp und dem Suseldrusel (mixtvision Verlag, München, 2014)

- darüber hinaus zahlreiche Beiträge in Anthologien und Literaturzeitschriften (Prosa und Lyrik)

Kommende Veröffentlichungen
- Herbst 2016: Jugendroman (ab Klasse 6/7)
- Frühjahr 2017: Bilderbuch

Auszeichnungen (Auswahl)
- 2007: 1. Preis beim Literaturwettbewerb „Meine Nachbarn“ der 6. Bonner Buchmesse Migration, Sparte Kinder- und Jugendliteratur
- 2014: Nordstemmer Zuckerrübe für „Biete Bruder! Suche Hund!“
- 2014: Shortlist der schönsten deutschen Bücher/ Stiftung Buchkunst für „Die unglaubliche Geschichte von Wenzel, dem Räuber Kawinski, Strupp und dem Suseldrusel“
- 2015: Lyrikpreis „Goldstaub“ der Autorinnenvereinigung



Hinweise

In die Lesungen werden Gespräche eingebettet. Fragen zum Schreiben und zu den Büchern sind erwünscht, die Kinder und Jugendlichen sind nicht nur Zuhörer, sondern haben die Gelegenheit, Gedanken zur jeweiligen Geschichte und eigene Lösungsvorschläge einzubringen.
Ab Jahrgangsstufe 10 biete ich auch Lyriklesungen an.
In Form von Schreibwerkstätten unterstütze ich gerne das Selber-Schreiben von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Hinweise zur Datenbank

Die in der Datenbank aufgeführten Autorinnen und Autoren stellen eine Auswahl dar; natürlich können auch Autoren / Autorinnen und Illustratoren / Illustratorinnen, die nicht genannt sind, zu Veranstaltungen vermittelt werden – sofern sie die Honorarrichtlinien der Landesverbände akzeptieren.

Manche Bibliografien sind in gekürzter Fassung wiedergegeben. Die Hauptwerke und auch die Bücher, die zu Lesungen eingesetzt werden, sind jedoch vollständig aufgeführt. Die Aktualität der Daten entspricht der letzten hier vom Autor angegebenen Veröffentlichung.

Einige Autoren / Autorinnen haben eine eigene Website mit ausführlicheren Informationen. Ebenso besteht ggf. die Möglichkeit dem Autor/der Autorin direkt eine E-Mail zu senden.